Fragen/Antworten

Was bedeutet “Metabolic-Methode”?

“Metabolic” bedeutet “den Stoffwechsel betreffend” und beschreibt die Wirkungsweise von “MeinIdealGewicht.de” über die Stoffwechselaktivierung. Es gibt unterschiedliche Stoffwechseltypen zu denen die einzelnen Lebensmittel unterschiedlich gut passen und den Stoffwechsel aktivieren oder hemmen können. Mit Hilfe eines Fragebogens bestimmen wir Ihren Stoffwechseltyp und sagen Ihnen welche Lebensmittel besonders gut zu Ihnen passen und bei welchen Sie eher zurückhaltend sein sollten. Ziel ist es, eine naturgerechte Insulinausschüttung und einen ausgewogenen Hormonhaushalt zu erreichen. Dadurch wird gleichzeitig der Stoffwechsel aktiviert, der Kalorienverbrauch in Ruhe gesteigert, die Fettverbrennung optimiert und als Folge das Gewicht reduziert.

 

Was ist eigentlich Insulin?

Insulin ist ein Hormon, das in der Bauchspeicheldrüse gebildet wird und für die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen lebenswichtig ist. Insulin dockt an der Zelloberfläche an, worauf der Zellkern Transporter bildet, die Zucker, Eiweiß und Fett durch einen Transportschacht in die Zelle befördern. Die Nährstoffe werden dann in der Zelle entweder zur Energiegewinnung oder als Bausteine verwendet.
Neben der Blutzuckersenkung steuert Insulin die Fettverarbeitung und Fettspeicherung und hat damit einen direkten Einfluss auf unser Körpergewicht. Hohe Insulinspiegel stoppen die Fettverbrennung und lagern gleichzeitig Fett in die Zellen ein. Insulin wird deshalb auch als „Dickmacher-Hormon“ bezeichnet.

 

Was bedeutet Insulinresistenz?

Von Insulinresistenz spricht man, wenn durch permanent erhöhte Blutzuckerwerte die Bauchspeicheldrüse immer größere Mengen an Insulin produzieren muss, um doch noch Nährstoffe in die Zellen zu drücken. Durch die ständige Überfütterung der Zellen ziehen sich die Insulinrezeptoren in den Zellen zurück und sprechen nicht mehr auf Insulin an. Es kommt zur Insulinresistenz. Die Folge ist ein permanent hoher Insulinspiegel, der das Abnehmen praktisch unmöglich macht.

 

Wie bekomme ich meinen persönlichen Ernährungsplan?

Klicken Sie auf “Ich will abnehmen!” oder “Zum Ernährungsplan”. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und füllen Sie den Fragebogen gewissenhaft aus. Nachdem Sie den Fragebogen abgeschickt haben, erhalten Sie innerhalb weniger Stunden Ihren persönlichen Ernährungsplan als pdf-Datei an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

 

Ich habe Angst dass ich nicht satt werde. Ist diese Sorge begründet?

Diese Sorge ist unbegründet, denn es kommt darauf an wie viel Sie von was essen. Studien zeigen, dass bei einem Erwachsener nach dem Verzehr von 400 bis 500 g pro Mahlzeit ein natürliches Sättigungsgefühl eintritt, unabhängig vom Kaloriengehalt der verzehrten Lebensmittel. Deshalb ist die Energiedichte (= Kilokalorie pro Gramm essbarem Lebensmittel) eines Lebensmittels beim Abnehmen von entscheidender Bedeutung.

Hier einige Beispiele:

100 g Vollmilchschokolade enthalten ca. 540 kcal
100 g mageres Rindfleisch enthalten ca. 100 kcal
100 g Blattsalate enthalten ca. 10 kcal
100 g Gemüse, z. B. Spargel ca. 20 kcal

“MeinIdealGewicht.de” berücksichtigt diesen Faktor bei der Zusammenstellung Ihres Ernährungsplans und sorgt dafür, dass Sie sich auch satt essen können.

 

Warum benötigt man für “MeinIdealGewicht.de” keine Blutuntersuchung wie bei anderen Metabolic-Methoden?

Eine Blutuntersuchung ist für die Erstellung eines Ernährungsplans nicht notwendig und generiert nur unnötig Kosten. Es gibt schlichtweg keine Blutwerte, mit denen die Zugehörigkeit zu einer Stoffwechseltyp-Gruppe ermittelt werden könnte oder die verraten würden, welche Lebensmittel gut oder weniger gut zu einem Teilnehmer passen. Diese Auffassung wird von Wissenschaft und Verbraucherverbänden gleichermaßen geteilt.

 

Gibt es Ausschlusskriterien für das Ernährungsprogramm?

Personen mit schwerer Niereninsuffizienz und/oder insulinpflichtigem Diabetes (erhöhter Blutzuckerwert, der mit Insulin behandelt werden muss), sowie Schwangere und Personen unter 16 Jahren können an unserem Programm nicht teilnehmen.

 

Wer kann an unserem Ernährungsprogramm teilnehmen?

Jede Person über 16 Jahre kann mitmachen. Wenn Sie an schwerer Niereninsuffizienz und/oder insulinpflichtigem Diabetes (erhöhter Blutzuckerwert, der mit Insulin behandelt werden muss) leiden, können Sie am Online-Programm nicht teilnehmen. Wenn Sie Medikamente einnehmen oder eine spezielle Diät einhalten müssen, besprechen Sie bitte die Teilnahme an unserem Ernährungsprogramm vor der Anmeldung mit Ihrem behandelnden Arzt.

 

Warum können Kinder nicht teilnehmen?

Das Ernährungsprogramm “MeinIdealGewicht.de” ist auf Erwachsene zugeschnitten. Nachdem Kinder einen anderen Nährstoff- und Energiebedarf haben als Erwachsene, können sie hier nicht berücksichtigt werden.

 

Was kostet die Teilnahme am Ernährungsprogramm “MeinIdealGewicht.de”?

Die Erstellung Ihres individuellen Ernährungsplans kostet einmalig 99,90 €. Weitere Kosten fallen nicht an. Kein Abo, keine Mitgliedschaft!

 

Wie schnell erhalte ich meinen individuellen Ernährungsplan?

Sobald Sie den Fragebogen vollständig ausgefüllt und abgeschickt haben, erhalten Sie innerhalb weniger Stunden Ihren individuellen Ernährungsplan per Email zugeschickt.

 

Ist das Programm auch als Berufstätiger durchführbar?

Dieses Programm ist auch für Berufstätige gut geeignet. Der Ernährungsplan ist sehr variabel und auch Restaurantbesuche stellen kein Problem dar.

 

Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?

Sie können aus folgenden Zahlungsmöglichkeiten auswählen:
“auf Rechnung” mit Klarna, Kreditkarte, PayPal und Sofortüberweisung. Bei Zahlung “auf Rechnung”, wird der Betrag erst zwei Wochen nach Kauf fällig.

 

Was muss ich tun um die Geld-zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen?

Sie können innerhalb von zwei Wochen Ihr Geld zurückfordern. Senden Sie hierzu eine Email an support@meinidealgewicht.de mit einer kurzen Begründung und innerhalb sieben Werktagen wird Ihnen der Betrag erstattet. Bei einer Zahlung mit Paypal oder Kreditkarte wird der Betrag auf das jeweilige Konto zurückgebucht, bei Zahlung auf Rechnung erfolgt eine Stornierung der Rechnung. Sollten Sie den Betrag überwiesen haben, benötigen wir zusätzlich Ihre Kontodaten für die Rücküberweisung.

Folgende Angaben sind für eine Rücküberweisung des Betrages erforderlich:

  • Ihre Kundennummer
  • Name und Anschrift des Kontoinhabers
  • Name der Bank
  • Kontonummer
  • Bankleitzahl

Sollten Sie aus dem Ausland überweisen haben, benötigen wir zusätzlich:

  • IBAN Ihrer Bankverbindung
  • BIC Ihrer Bankverbindung