Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines
„MeinIdealGewicht“ ist ein Produkt der Health & Life GmbH (im folgenden „Gesellschaft“). Der Teilnehmer hat diese Bedingungen sorgfältig gelesen und erklärt sich damit einverstanden, durch die Absendung des Fragebogens zu den nachstehenden Bedingungen das Ernährungsprogramm „MeinIdealGewicht“ zu erwerben.

2. Vertragsgegenstand
Vertragsgegenstand ist die Erbringung einer Online-Dienstleistung. Die Dienstleistung beinhaltet die Ausarbeitung eines individuellen Ernährungsplans, der auf Basis der erhobenen, persönlichen Daten speziell für den Teilnehmer erstellt wird. Die Mitarbeiter von „MeinIdealGewicht“ geben dem Teilnehmer weder medizinische Ratschläge noch stellen sie Diagnosen. Sämtliche Informationen dürfen keinesfalls als Ersatz für ärztliche Ratschläge, Diagnosen oder Therapien gesehen werden.
Vertragspartner des Kunden ist die Gesellschaft.

3. Ausgeschlossene oder eingeschränkte Nutzung bestimmter Personen
Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können an diesem Programm nicht teilnehmen. Der Kunde bestätigt mit seiner Teilnahme bei „MeinIdealGewicht“, dass er das 16. Lebensjahr vollendet hat. Wenn der Kunde mit der Geltung der Geschäftsbedingungen nicht einverstanden ist, kann eine Teilnahme am individuellen Ernährungsprogramm „Mein Idealgewicht“ nicht erfolgen.
Personen die an schwerer Niereninsuffizienz und/oder insulinpflichtigem Diabetes (erhöhter Blutzuckerwert, der mit Insulin behandelt werden muss) leiden, können am Ernährungsprogramm „MeinIdealGewicht“ nicht teilnehmen.
Personen, die sich wegen ihres Gewichts in ärztlicher Behandlung befinden, denen ein Arzt bereits eine bestimmte Diät empfohlen hat, oder denen wegen einer bestehenden Krankheit vom Arzt Medikamente verschrieben wurden, wird geraten, zuvor mit ihrem Arzt über die Teilnahme bei „MeinIdealGewicht“ zu sprechen. Personen deren Gesundheitszustand eine Gewichtsreduktion nicht erlaubt, sollten auf eine Teilnahme bei „MeinIdealGewicht“ verzichten. Personen, die an einer Krankheit leiden oder gelitten haben, welche eine Gewichtsreduktion als nicht ratsam erscheinen lassen, sollten die Teilnahmeentscheidung nur nach Rücksprache mit ihrem Arzt treffen.

4. Vertragsabschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons “Bestellung senden” geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E- Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

5. Widerrufsrecht
Der Ernährungsplan „MeinIdealGewicht.de“ ist individuell auf die persönlichen Bedürfnisse an Hand der kundenspezifischen Daten auf den Teilnehmer zugeschnitten. Deshalb kommt hier kein Widerrufsrecht in Anwendung § 312d, IV BGB in Betracht.

6. Verantwortlichkeit für Informationen und Links
Alle Informationen werden sorgfältig geprüft und bearbeitet. Trotz sorgfältiger Prüfung und Bearbeitung ist es nicht auszuschließen, dass es zu unzulänglichen Einstellungen von Informationen kommt. Die Gesellschaft übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der eingestellten Informationen. Darüber hinaus übernimmt die Gesellschaft keinerlei Haftung für den Inhalt von Websites, auf die auf der Website der Gesellschaft verwiesen oder verlinkt wird. Die Gesellschaft erklärt ausdrücklich, sich den Inhalt dieser Websites nicht zu Eigen zu machen.

7. Zahlung
Das Entgelt für den individuell erstellten Ernährungsplan wird mit der Annahme der Bestellung ohne jeden Abzug fällig. Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer. Sie können wahlweise mit folgenden Zahlungsmöglichkeiten bezahlen: Rechnungskauf mit Klarna, Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung.
Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluß der Bestellung.

8. Rechnungskauf mit Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen die Rechnung als Zahlungsoption. Mit Klarna Rechnung müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie Ihren Plan erhalten haben. Weitere Informationen zum Rechnungskauf finden Sie unter folgendem Link:

Rechnungsbedingungen

Es gilt:

  • Erst kommt die Ware, dann wird bezahlt.
  • Immer 14 Tage Zahlungsfrist.
  • Sie müssen keine Bankverbindung angeben.
  • Finanzierung möglich.

Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen.

Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de.

Klarna AB, Firmen – und Körperschaftsnummer: 556737-0431

9. Geld-zurück-Garantie
Nimmt der Kunde innerhalb zwei Wochen nicht an Gewicht ab, obwohl er sich an die Vorgaben seines persönlichen Ernährungsplans gehalten hat, so erhält er sein Geld zurück.

10. Haftung und Haftungsbeschränkung
Die Gesellschaft verwendet große Sorgfalt darauf, Informationen in einer verständlichen Form darzustellen. Die Beratung durch den Anbieter erfolgt unter Berücksichtigung des aktuellen Standes der Wissenschaft. In keinem Fall ersetzt die Dienstleistung von „MeinIdealGewicht“ jedoch eine persönliche Untersuchung, Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Psychotherapeuten. Aufgrund der Eigenart der multimedialen Kommunikation übernimmt die Gesellschaft nicht das Risiko für negative Auswirkungen individueller, psychischer und körperlicher gesundheitlicher Besonderheiten des einzelnen Kunden, soweit sie nicht offenkundig waren und zu unerwünschten Begleiterscheinungen im Zusammenhang mit dem zur Verfügung gestellten Angebot an Informationen und Dienstleistungen geführt haben. Eine Haftung der Gesellschaft und ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen für solche Folgen wird deshalb ausgeschlossen, soweit diese nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.
Die von „MeinIdealGewicht“ übermittelten Informationen dürfen für keinerlei gesundheitliche Beeinträchtigungen als Ursache herangezogen werden oder als Grundlage für eine Behandlung gebraucht werden. Die Konsultation eines Arztes wird durch die Teilnahme beim Ernährungsprogramm „MeinIdealGewicht“ nicht ersetzt.

11. Pflichten des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, die persönlichen Zugangsdaten zu seinem persönlichen Bereich geheim zu halten und Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Der Kunde erhält einen auf seine persönliche Stoffwechselsituation ausgearbeiteten Ernährungsplan und ist deshalb auf andere Personen nicht übertragbar. Wird der Plan an Dritte weitergegeben, erklärt sich der Kunde damit einverstanden, die Gesellschaft von jeglichen Schäden und Ansprüchen Dritter freizuhalten, die dadurch entstehen, dass der Dritte den Ernährungsplan genutzt hat.

12. Änderung der Internetseiten
Die Gesellschaft behält sich ausdrücklich das Recht vor, den Inhalt der Internetseiten von „MeinIdealGewicht.ch“ zu verändern oder einzustellen. Eventuell sich daraus ergebende Ansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen.

13. Datenschutz
Siehe separate Datenschutzerklärung.

14. Sitz der Firma und Gerichtsstand
Sitz der Gesellschaft ist Herrsching. Der Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand für Geschäftsverbindungen mit Kaufleuten, sowie mit Nichtkaufleuten, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben und Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss aus dem Inland verlegen ist der Sitz der Gesellschaft.

15. Schlussbestimmungen
Ergänzungen oder Änderungen der vorstehenden Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Schriftformklausel selbst.
Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen davon unberührt.